PC per Tastendruck booten

Eigentlich ist das Einschalten des PCs eine einfache Sache. Es sei denn, der Computer steht unter dem Schreibtisch: Dann ist jedes Mal ein wenig Akrobatik erforderlich, um den Einschaltknopf zu bedienen. Darum bieten moderne PCs eine wesentlich bequemere Möglichkeit, den Rechner einzuschalten. Es genügt nämlich, eine beliebige Taste auf der Tastatur zur drücken, um den Computer zu starten.

Allerdings ist das Einschalten über Tastatur bei den meisten PCs im BIOS deaktiviert. Ob der eigene PC die Funktion überhaupt unterstützt und ob sie eingeschaltet ist, lässt sich leicht herausfinden: Einfach nach dem Einschalten die Taste [Entf] (bei einigen PCs auch [F2]) drücken, um in das BIOS-Setup zu gelangen. Im Bereich "Power Management Setup" findet sich eine Option namens "Power on by keyboard", "Keyboard Power on" oder ähnlich.

Hier muss lediglich die entsprechende Option aktiviert werden, indem die Option "Enabled" oder "Any Key" ausgewählt wird. Ab sofort lässt sich der PC auch mit einem Druck auf eine beliebige Taste der Tastatur einschalten. Eine Einschränkung gibt es allerdings: Leider funktioniert die Funktion bei einigen PCs nicht mit USB-Tastaturen, sondern nur mit herkömmlichen PS/2-Keyboards. Ausprobieren lohnt sich.