Schneller auf Dateien zugreifen (XP)

Wer den Windows Explorer nicht jedes Mal über das Start-Menü aufrufen will (was ein bisschen lästig und zeitaufwändig ist), kann die praktische Regiezentrale für Dateien und Ordner auch direkt in die Taskleiste integrieren. Vorteil: Ordner und Dateien lassen sich dann direkt über ein praktisches Aufklappmenü in der Taskleiste öffnen.

Um den Schnellzugriff einzurichten, mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle innerhalb der Taskleiste klicken und aus dem Kontextmenü den Befehl Symbolleisten | Neue Symbolleiste aufrufen. Im nächsten Fenster auswählen, für welches Laufwerk bzw. welchen Ordner ein Aufklappmenü erscheinen soll, etwa für Lokaler Datenträger (C:) oder Dokumente. Nach einem Klick auf OK bzw. Ordner auswählen erscheint am rechten Rand der Taskleiste ein kleiner Doppelpfeil. Ein Klick darauf öffnet eine Liste aller Ordner, Unterordner und Dateien – ohne Explorer-Fenster.