Organizer und Thunderbird?

Frage

Immer, wenn ich auf eine Mailadresse klicke, wird zwar mein Mailprogramm Mozilla Thunderbird aktiviert, aber es kommt die Fehlermeldung: Ihr E-mail-client konnte die Adresse dieses Teilnehmers nicht auflösen, der Teilnehmer wird übersprungen.

Was muß ich tun, damit das Mailprogramm die Adresse auch übernimmt und nicht nur aufgerufen wird?

Thunderbird muss im Internet Explorer unter Programme als Standard-Mailhandler eingerichtet sein.

Anschließend müssen Sie im Lotus Organizer über Datei-Benutzervorgaben -> Mail-und Terminplanung auf der Lasche "Mail" statt "Mozilla Thunderbird" "Vorgabe-Email-Programm" auswählen (siehe Abbildung!).

Hinweis: Der Lotus Organizer wandelt den Eintrag automatisch in "Vorgabe-Simple-Mapi" um, was man feststellen kann, wenn man erneut unter Datei-Benutzervorgaben -> Mail-und Terminplanung auf der Lasche "Mail" nachsieht. Drückt man dann aber versehentlich auf OK, tritt wieder ein Fehler auf und man muss erneut "Vorgabe-Email-Programm" auswählen!

Thunderbird muss in der Systemsteuerung unter Programme - Standardprogramme - Standardprogramme festlegen als Standarprogramm für E-Mail eingestellt sein.

Anschließend müssen Sie im Lotus Organizer über Datei-Benutzervorgaben -> Mail-und Terminplanung auf der Lasche "Mail" "Mozilla Thunderbird" auswählen.

Fazit: Der Lotus Organizer arbeitet mit fast allen eMail-Programmen problemlos zusammen. Es werden aber nicht immer alle Funktionen des LO vom Mail-Client bereitgestellt.
Wir empfehlen daher die Verwendung von Outlook Express oder Mozilla Thunderbird, diese arbeiten erfahrungsgemäß einwandfrei mit dem LO zusammen!